Haben Vereine eine Zukunft?

Datum: 28.06.2020, Text: Thomas Eismann

Dieser Beitrag befasst sich mit der Klage vieler Vereine, dass die Mitgliederzahlen stetig zurückgehen und keine neuen Mitglieder dazu kommen. Dieser Beitrag bietet auch eine Lösung an. Bitte nehmen Sie sich Zeit für den Beitrag. Es dauert länger. Genauso wie Mitgliedergewinnung.

Ich kann es nicht mehr hören: “Wir werden immer weniger”, oder “Die Jugend von heute hat keinen Bock auf Vereine” oder “Bald wird es uns nicht mehr geben“. Hintergrund dieser Klagegesänge ist der stetige Mitgliederrückgang, welcher in vielen Vereinen schon existenzbedrohend ist. 50% aller hessischen Vereine haben weniger als 50 Mitglieder.

weiterlesen…

Informationen zur Corona App der Bundesregierung und RKI

Datum: 16.06.2020, Text: Thomas Eismann, Bild: Bundesregierung

Corona Warn App

Dies ist keine Werbung für oder gegen die App. Ich möchte informieren und am Ende schreibe ich, ob ich die App benutzen werde.

Hallo liebe Mitglieder, Interessenten und Gäste der Nachbarschaftshilfe Breuberg,

die Corona Pandemie scheint auszulaufen. Die massiven Einschränkungen in unserem Leben werden weniger und auch der Alltag der Nachbarschaftshilfe Breuberg tritt wieder ein.

Die Bundesregierung hat in Zusammenarbeit mit dem Robert-Koch-Institut (RKI) eine Software für Smartphones und Tabletts entwickelt, um Infektionsketten schnell zu durchbrechen. Die Installation und Aktivierung der App ist freiwillig. Wer die App benutzen möchte muß darauf achten, sich die richtige App aus den Stores von Google oder Apple zu installieren. Das Logo muß so aus sehen wie im Bild.

weiterlesen…

Danke für die Spende von Atemschutzmasken

Datum: 22.04.2020, Autor: Thomas Eismann

Model mit Atemschutzmaske

Heute wurden uns von einer Bürgerin aus Sandbach 20 selbstgenähte Atemschutzmasken gespendet.
Vielen, vielen Dank dafür.

Wir werden damit unsere Helferinnen und Helfer ausstatten, welcher auch in den Zeiten der Corona-Pandemie weiterhin aktiv helfen.

Sie begleiten/fahren die Bürger zu dringenden Arztbesuchen, gehen Einkaufen, erledigen Besorgungen wie Post, Bank, Bäcker, Metzger und ja auch Zigaretten werden benötigt.

Übrigens, sie müssen nicht Mitglied der Nachbarschaftshilfe sein, um die Unterstützung unserer aktiven Helferinnen und Helfer zu bekommen. Rufen Sie uns einfach im Büro an (Tel. 06165/301 878).
Da wird Ihnen geholfen.

Grüße Thomas Eismann
Vorsitzender

P.S. Und modisch sind die Masken auch noch. Danke an das Modell. 🙂

neue bundesweite Nachbarschaftshilfe – www.Nachbarn.de

Datum: 08.03.2020, Autor: Thomas Eismann

Hallo liebe Fans der Nachbarschaftshilfe Breuberg,

Im immer dichter werdenden Internetangebot ist mir eine sehr interessante Internetseite aufgefallen: www.nachbarn.de. Selbst sagen Sie über sich: >>Als Deutschlands größtes soziales Netzwerk für Nachbarn ermöglicht nebenan.de die direkte Kommunikation mit Anwohnern und Initiativen vor Ort. Digital, lokal und leicht zu bedienen.<<

Logo-nebenan

Nach einer Registrierung gibt man seinen Wohnort, seine Interessen und seine Angebote an. Das System vergleicht nun, ob es im gleichen Wohnort weitere Nachbarn mit gleichen Interessen oder Angeboten gibt. Das ist nicht neu. Nicht anderes machen wir es. Neu ist aber, dass dieses Angebot bundesweit und rein digital, per Smartphone bzw. Computer funktionieren soll.

weiterlesen…

Wir starten eigenen YouTube Kanal

Datum: 20.02.2020, Autor: Thomas Eismann

YouTube-Logo

Hallo liebe Fans der NHB Breuberg,
Nicht mehr und nicht weniger, bricht heute ein neues Zeitalter an. Die Nachbarschaftshilfe Breuberg eröffnet einen YouTube Kanal.

Online, sprich im Internet, ist die Nachbarschaftshilfe Breuberg schon seit ihrer Gründung 2011 mit einer eigenen Internetseite vertreten. Sie ist Ausgangspunkt für alle unsere Informationen. 2014 kam die bis heute aktive Gruppe bei Facebook hinzu. Hier können die Mitglieder aus direkt Fragen stellen, Hinweise geben und sich austauschen.

weiterlesen…

Jahresrückblick 2019

Datum: 12.01.2020, Autor: Thomas Eismann

Rückblick 2019

Liebe Mitglieder, Interessenten und Freunde,
gerne möchte ich zu Beginn des neuen Jahres mit Euch gemeinsam auf das zurückliegende Jahr 2019 zurückblicken.

Im Februar 2019 fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Im Vorstand wurden Horst Gläser und ich als Vorsitzende als auch Ilka Wersuhn als Kassiererin für weitere zwei Jahre bestätigt. Zusätzlich rückten noch Gina Labbadia-Springer und Hans Georg Kraft als Beisitzer/in in den Vorstand auf. Es wurden die Hilfeleistungen vorgestellt. Die Zahlen dazu findet Ihr wie immer auf unserer Website im Menüpunkt ‘Statistiken’.

weiterlesen…