Vernissage zur Ausstellung „Rund um den Breuberg“

vernissage rathaus Breuberg 11062015
Foto: Thomas Eismann

In der Zeit vom 12. Juni 2015 bis 31. Juli 2015 präsentiert das Stadtarchiv Breuberg im Rahmen einer Ausstellung im Breuberger Rathaus einen Ausschnitt aus der Geschichte „Rund um den Breuberg“.
Die Vernissage fand am Donnerstag, dem 11. Juni 2015, um 19 Uhr, im Rathaus der Stadt Breuberg statt.

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März 2015 erstellten die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Breuberger Stadtarchivs gemeinsam mit Jutta Reisinger-Weber eine Fotoausstellung zum Thema „Aus der Geschichte ‚Rund um den Breuberg‘ – Frauen in Breuberg“.

Wie sich die Stellung der Frau allmählich veränderte, das dokumentieren die neun Plakate: Frauen sind hier während der Arbeit rund um das Haus, in der Landwirtschaft und als Waldarbeiterinnen, im Beruf und in der Industrie sowie in der Gesellschaft und den Vereinen zu sehen. Dabei erstreckt sich der Zeitraum von der Jahrhundertwende – um 1900 – bis in die 1970er Jahre.

Alle Fotos stammen aus den Sammlungsbeständen des Stadtarchivs. Jedes Plakat widmet sich einem bestimmten Themenbereich. Das bedeutet, dass die Fotografien zu den Bereichen im Vordergrund stehen und nur mit einem kurzen Text erläutert werden.

Auch für die hinzugezogenen Mitbürger und Mitbürgerinnen ist diese Ausstellung interessant, denn viele Tätigkeiten, die hier dokumentiert sind, werden von Frauen überall auf der Welt ähnlich ausgeführt.

Die Ausstellung ist während den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Breuberg geöffnet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.